Sehr geehrte Besucherin,
sehr geehrter Besucher!

Zwoatausendfuchzehn
is für'd Bauernbühne a scheens Jahr gwen.
A wenn net immer ois glaffa is nach Maß,
hamma mia ghabt an Hauff'n Spaß.

Beim Straßenfest hamma improvisiert,
Mia ham des ganze Areal gnutzt ungeniert.
A next's Jahr werd's koan Raum net gem,
aber ganz gwiss werd's Ihr uns trotzdem seh'n.

As ganze Jahr hot ma uns bei Lesungen g'heart,
dass ma imma wieda eiglad'n werden, hat uns sehr geehrt.

Im Herbst hamma an Blaua Kruag g'spuit,
Zuaganga is auf da Bühne zwischndrin recht wuid.
D'Gastronomie hat leider net recht freudig g'stimmt,
unsere Wünsche und Ideen da Wirt einfach ned ernst nimmt.
Doch as Stückl is Recht guat okemma bei Euch,
des habt's uns dankenswerter Weise zruckgmeldt sogleich.

Mia wern uns bald jetz zusammen setzen
und eifrig Theaterbiache wälzen,
damit mia olle a Freid ham beim nächsten Wiederseh'n

Vui Glück und auf a schens zwoatausndsechzehn

Mit freundlichen Grüßen
Anita Schulz
1. Vorstand